Immer was
los bei uns.

  • Sie befinden sich hier: >

EEG-Anlagen: Pflicht zur Anmeldung im Marktstammdatenregister

Bild

(vom 17.12.2020)

Wichtig für etwa 1000 Anlagenbetreiber von Erzeugungsanlagen wie Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken in Schwabach und Büchenbach: Bis zum 31. Januar 2021 müssen die Anlagen amtlich registriert werden, sonst folgt ein Vergütungsstopp für den eingespeisten Strom – so will es der Gesetzgeber.

Die Anlagen müssen im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur (www.marktstammdatenregister.de) angemeldet werden. Vor dem 31.01.2019 in Betrieb genommene Photovoltaik-Erzeugungsanlagen und Stromspeicher müssen bis zum 31.01.2021 registriert sein; danach in Betrieb genommene Anlagen bereits einem Monat nach Inbetriebnahme der Anlage.

Die betroffenen Kunden der Stadtwerke Schwabach wurden hierzu bereits angeschrieben.

Bei Fragen zur Anmeldung können sich die betroffenen Anlagenbetreiber über ihre Pflichten und die weitere Vorgehensweise bei der Hotline der Bundesnetzagentur informieren: 0228-14-3333.

Bei den Stadtwerken Schwabach helfen Clemens Bloß und Jens Weidmann unter Tel. 09122 936-236 bzw. -168 gerne weiter.

zurück