Immer was
los bei uns.

  • Sie befinden sich hier: >

Kostenfreies Energieforum am 25. Juli

Bild

(vom 06.07.2018)

Wie sieht die Mobilität von morgen aus? Wie können Mieter und Vermieter die Energiewende mitgestalten? Welche Möglichkeiten gibt es, regenerativen Strom ökologisch und wirtschaftlich zu nutzen?

Fragen wie diese kommen auf Wohnbaugesellschaften, Hausbesitzer und Immobilienverwaltungen vermehrt zu. Die Stadtwerke Schwabach laden dazu ein, beim kostenfreien Energieforum „Elektromobilität, Photovoltaik und Mieterstrom“ über diese Fragen zu diskutieren. Am 25. Juli sind insbesondere Vertreter der Wohnungswirtschaft, aber auch andere Interessierte von 16 bis 18 Uhr in die Ansbacher Straße 14 eingeladen.

Mieterstrom und Sonnenkraft

Interessant für Vermieter ist sicher das Thema Mieterstrom. Die Stadtwerke haben mit der GEWOBAU Schwabach bereits ein Projekt realisiert. Dabei werden in der Fürther Straße vier Gebäude durch BHKW-Anlagen dezentral mit Wärme und Strom versorgt. Der selbst erzeugte Strom wird vor Ort verbraucht; man ist nicht auf das öffentliche Stromnetz angewiesen. Mieterstrommodelle sind auch mit PV-Anlagen möglich und förderfähig. Das gilt auch für Schwabach Solar+; ein Produkt der Stadtwerke speziell für Hausbesitzer.

Immer voll geladen

Auch in Sachen Elektromobilität müssen sich Vermieter darauf einstellen, dass Mieter vermehrt Lademöglichkeiten für zu Hause benötigen. Die Stadtwerke haben bereits Lösungen im Angebot und stehen auch hier für eine Zusammenarbeit zur Verfügung. Um eine Anmeldung bis 13. Juli wird gebeten: energieforum@stadtwerke-schwabach.de.

zurück