Immer was
los bei uns.

  • Sie befinden sich hier: >

Moderate Erdgas-Preisänderung

Bild

(vom 23.11.2020)

Bundesregierung erhebt CO2-Preis

Für Privatkunden der Stadtwerke Schwabach gelten im nächsten Jahr neue Gaspreise. Grund für die Erhöhung um rund 4 Prozent ist der zum 1. Januar 2021 erstmals wirksam werdende CO2-Preis, der mit dem Brennstoffemissionshandelsgesetz des Bundesregierung einhergeht.

Der Erdgaspreis erhöht sich für Stadtwerke-Kunden um 0,29 Cent pro kWh brutto. Bei einem durchschnittlichen Haushalt mit 20.000 kWh ergibt sich somit eine Erhöhung um knapp 5,00 Euro brutto pro Monat.

Einkaufsvorteile bei der Energiebeschaffung

Der für das kommende Jahr festgelegte CO2-Preis beträgt 25 Euro pro Tonne CO2. Auf den Brennstoffträger Erdgas umgerechnet entspricht dieser Wert rund 0,54 ct/kWh brutto. Dank Einkaufsvorteilen bei der Energiebeschaffung muss für Stadtwerke-Kunden aber nicht die komplette CO2-Belastung weitergegeben werden. Die sonstigen Preisbestandteile, wie gesetzliche Umlagen, Abgaben, Netznutzungsentgelte blieben weitgehend unverändert.

Die betroffenen Kunden werden in einem persönlichen Anschreiben sowie auf der Homepage der Stadtwerke über die neuen Preise informiert.

Um Energiekosten grundsätzlich zu senken, bieten die Stadtwerke ihren Kunden auch eine kostenfreie Energieberatung an. Bei Fragen steht das Kundenzentrum unter Tel. (09122) 936-0 zur Verfügung.

zurück