Immer was
los bei uns.

  • Sie befinden sich hier: >

Modernisierung von Mittelspannungsstationen im Gebiet Falbenholz abgeschlossen

Bild
Fingerspitzengefühl war beim Einsetzen der neuen Mittelspannungs- Schaltzellen in die „Trafostation“ gefragt.

(vom 01.10.2019)

Stresstest erfolgreich: Seit Herbst 2018 wurden im Gebiet Falbenholz insgesamt vier Mittelspannungs­stationen von den Stadtwerken modernisiert, um die Stromverfügbarkeit für die Netzkunden und die Betriebssicherheit zu erhöhen.

Im August erfolgte die Fertigstellung der letzten der vier Stationen im Falbenholz. Der gesamte Umbau aller „Trafostationen“ ist ohne Probleme und insbesondere ohne Versorgungsausfall verlaufen. Während dieser Arbeiten konnte zudem ein neues Stromaggregat erfolgreich stressgetestet werden. Diese mobilen Aggregate kommen in der Regel bei Umbaumaßnahmen wie auch Störungen zum Einsatz, um die Versorgung der Kunden stets aufrecht erhalten zu können.

„Wir haben eine wichtige Investition in das Stromnetz getätigt, die wir zusammen mit unseren Partnern und den beteiligten Fachfirmen in hervorragender Zusammenarbeit erfolgreich realisieren konnten“, zieht Thomas Ertl, Leiter der Abteilung „Betrieb & Instandhaltung Strom“ bei den Stadtwerken in Schwabach, sein Fazit.

Ein besonderer Dank geht an die Anlieger der Trafostationen, die die Aktivitäten mit viel Verständnis und Unterstützung begleitet haben. 

zurück