Immer was
los bei uns.

  • Sie befinden sich hier: >

Stadtwerke Schwabach unterstützen Krippenhausverein

Bild

(vom 21.03.2019)

In genau neun Monaten ist schon wieder Heiligabend. Damit es auch in diesem Jahr dann wieder glitzert und funkelt, haben die Stadtwerke Schwabach jetzt eine Kooperation mit dem Krippenhausverein Schwabach geschlossen.

 

„Wir freuen uns, mit dem Krippenhaus ein Projekt zu unterstützen, das für die Schwabacher Weihnachtszeit kennzeichnend ist“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Winfried Klinger. „Deshalb übernehmen wir gerne Kosten für die Beleuchtung.“ An die 20 Lichterketten waren im vergangenen Jahr nötig, um die von vielen ehrenamtlichen Helfern liebevoll in Szene gesetzten Figuren ins rechte Licht zu rücken. Stadtwerke-Mitarbeiter halfen bei der Montage. 

Jetzt überreichte Winfried Klinger gemeinsam mit Thomas Ertl, dem Abteilungsleiter für Betrieb und Instandhaltung Strom, einen Scheck in Höhe von 1.130 Euro an Arnfried Stange und Angela Karl vom Vereinsvorstand. „Seit 1983 sorgen wir mit einem hohen Aufwand dafür, dass das Krippenhaus rechtzeitig auf- und abgebaut wird“, erklärt Arnfried Stange. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung der Stadtwerke.“ Aktuell lagert das Krippenhaus übrigens auf einem überdachten Stellplatz. Auch die Figuren halten Sommerschlaf - im sicheren Gebäude der Sparkasse Mittelfranken-Süd.

Bild: Winfried Klinger (2. v. r.) und Thomas Ertl (r.) überreichen Arnfried Stange und Angela Karl einen symbolischen Scheck über 1.130 Euro. Im Vordergrund das Modell des Krippenhauses.

zurück