Immer was
los bei uns.

  • Sie befinden sich hier: >

Wasser Marsch: Baumaßnahme in Oberbaimbach abgeschlossen

Bild

(vom 02.03.2020)

Neue Leitungen und neue Technik im Hochbehälter

„1,4 Kilometer Wasserleitungen tauscht man nicht so nebenbei“, berichtet Stadtwerke-Projektleiter Harald Zimmermann über das nun erfolgreich abgeschlossene Bauprojekt in Oberbaimbach, „das war eine richtige Großbaustelle, auch für die Stadtwerke Schwabach, die ja insgesamt fast 190 Kilometer Wasserleitungen verantworten“.

Im Bereich Oberbaimbacher Weg wurde in 4 Monaten die Zubringerleitung mit einem Durchmesser von 25 cm zum Hochbehälter getauscht sowie eine zusätzliche Notverbundleitung installiert. Damit erhalten die Haushalte in Wolkersdorf, Dietersdorf sowie Unter- und Oberbaimbach eine zukunftsfähige und sichere Wasserversorgung.

Nach diesem Kraftakt war die Technik im Hochbehälter an der Reihe. Erneuert wurde die gesamte Elektrotechnik wie Lampen, Steckdosen, die Verteilung im Gebäude und die Fernwirktechnik. Diese ist für die Steuerung und Regelung des Hochbehälters und der neu erstellten Notversorgung nötig. Weiterhin wurden neue Rohrleitungen und Armaturen eingebaut, um das Trinkwasser aus der Notversorgung sicher und leistungsstrak in den bestehenden Wasserbehälter einzuleiten.

„Die neu eingebaute Technik ist eine Investition in die Zukunft und sichert die Versorgung für die nächste Generation“, zieht Philipp Vockentanz, Meister in der Stadtwerke-Abteilung Planung und Bau sein Fazit.

Die neue Überwachungs- und Sicherheitstechnik ermöglicht eine genauere und sicherere Versorgung der Haushalte im Versorgungsgebiet. Durch die neue Steuerung ist eine wesentlich bessere Auslastung des Behälters und der dadurch entstehenden Spitzenlastabdeckung möglich.

Darüber hinaus steht im Waldstück vor dem Hochbehälter nun eine neue Sitzbank für Spaziergänger, die die Stadtwerke spendierten. Die alte Bank war in die Jahre gekommen und musste aufgrund des Leitungsbaus ohnehin weichen.

Investitionen in die Zukunft

Die Sanierung des Wassernetzes ist für die Stadtwerke Schwabach eine wichtige Investition in die Zukunft. In den vergangenen fünf Jahren wurden bereits mehr als 15 Millionen Euro für die Instandsetzung von Leitungen aufgewendet.

 

zurück