Busdamen

Wir bringen Sie
in Fahrt

  • Sie befinden sich hier: >

Neue Haltestelle in der Weißenburger Straße

Bild
Zum Wohl: Anwohner aus dem Bereich rund um das St. Gundekar-Werk stoßen mit Stadtverkehr-Leiter Tobias Mayr (l.), Ulrich Ziermann (4. v. l.) vom Seniorenrat und Horst Schwobeda von der Familien- und Altenhilfe ( 3. v. r.) auf die neue Haltestelle an.

(vom 14.12.2018)

Nicht mehr laufen bis zum Bahnhof, sondern gleich einsteigen in den Bus: Für die Anwohner im Bereich der Familien- und Altenhilfe sowie vom St. Gundekar-Werk in der Weißenburger Straße war es ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Am Donnerstag, den 13. Dezember, wurde die neue Haltestelle „Weißenburger Straße“ feierlich eingeweiht - mit einem Gläschen Sekt für alle.

 

Quartiersmanager Horst Schwobeda hatte den Anstoß zu einer Petition gegeben und gemeinsam mit dem Seniorenrat der Stadt Schwabach, vertreten durch den stellvertretenden Vorsitzenden Ulrich Ziermann, erreicht, dass das Aufstellen der neuen Bushaltestelle genehmigt wurde. Ab sofort halten die Linien 663 und 664 an dieser Stelle.

zurück